Pause

Schweden 2015-129

In letzter Zeit war es auffällig still hier auf dem Blog. Das hatte verschiedene Gründe. Zunächst war bei mir irgendwie ein wenig die Luft raus. Ich hatte irgendwie keine Inspiration und auch einfach keine Lust mich in die Küche und hinter die Kamera zu stellen. Und als die Lust langsam wieder kam war ich mit akutem Zeitmangel gesegnet.

Wahrscheinlich wird es in nächster Zeit auch ruhig bleiben hier. 2016 ist für mich das Jahr des Neuen, des Aufbruchs und (hoffentlich) der Abenteuer. Das Studium neigt sich dem Ende, so langsam kann man sich vor der Erwachsenenwelt nicht mehr verstecken und die ersten Schritte werden getan. Deshalb verschlägt es mich die nächsten Monate zwecks Praktikum ins schöne Berlin und ich kann momentan noch überhaupt nicht abschätzen, ob und wie mir dort die Zeit bleibt, diesen Blog fortzuführen. Da ich mich auch nicht unnötig unter Druck setzen möchte gibt es jetzt von mir einfach ein ganz vages „Vielleicht, Vielleicht auch nicht“  und ich hoffe, dass ihr mir trotzdem treu bleibt. Wer regelmäßiger darüber Bescheid wissen möchte was in meinem Leben und in meiner Küche so passiert, kann gerne mal bei Instagram vorbeischauen.

Da ich mich nicht ohne ein weiteres Wort in die (Zwangs)Pause verabschieden möchte und mir aber leider die Zeit fehlte, um kulinarisch etwas für euch vorzubereiten probiere ich heute etwas neues. Einige Bloggerkolleginnen schicken schon seit geraumer Zeit Linksammlungen mit allerlei leckerem, Interessanten und kuriosem rum und wenn ich schon nicht mit einem eigenen Rezept aufwarten kann, dann doch wenigstens mit ein paar Ideen. Ich muss gestehen, dass ich nicht so wirklich als Internet-Guru aufwarten kann, meistens klicke ich mich auf den gleichen drei Seiten durchs Netz. Trotzdem, hier ist ein wenig das was in letzter Zeit auf meinem Teller und auf meinem Browser gelandet ist.

Gemüsechips aus dem Ofen – Ich dachte jahrelang, dass ich keine Rote Bete mag, habe mich aber sehr gerne eines Besseren belehren lassen. Vorsicht, Suchtgefahr!

Spinach Tortellini Soup – Es ist schon eine Weile her, dass ich das letzte Mal diese Suppe gemacht habe, aber sie ist das perfekte Comfort Food an grauen Tagen.

Baby Elephant Gifs – Diese Seite ist mein „Happy Place“. Egal wie doof der Tag auch sein mag oder wie sehr einen das Leben gerade nervt, es gibt nichts, was kleine Baby Elefanten nicht besser machen könne.

Trash is for tossers – Vor kurzem bin ich auf diesen Blog gestoßen und war total beeindruckt, dass Lauren Singer es tatsächlich schafft, komplett „Müllfrei“ zu leben. Das wir alle viel zu viel Müll produzieren ist denke ich jedem von uns klar, aber wie man das Ganze eindämmen kann, damit hatte ich mich jetzt noch nicht so intensiv beschäftigt. Ich hoffe, dass ich auf Dauer einiges von dem, was dort vorgestellt wird umsetzen kann.

Why are vegetarians annoying? – Wenn man interessante, gut durchdachte und reflektierte Gedanken zu aktuellen Themen haben möchte kann man sich auf Hank (oder seinen Bruder John) Green immer verlassen. Gutes Video, dass die ganze Debatte schön zusammenfasst. (Spoiler alert: sie nerven, weil sie Recht haben).

Jordin Fisher: Those magic changes – Wer noch nicht die Neuauflage von Grease gesehen hat sollte das dringend tun. Dieser Song läuft bei mir auf Dauerschleife!

Alex Diel: Nur ein Lied – Dieses Lied drückt zu 100% aus, was ich fühle. Was momentan in diesem Land passiert finde ich beängstigend. Gott sei Dank gibt es auch noch besonnene Stimmen, die für mehr Liebe statt Hass sind!

Foto – Schweden im Sommer.

Merken

3 comments

  1. Hi Ineke!

    Vielen Dank erstmal für den Link zur Zuckerbäckerei! Ich wünsche dir eine super Zeit in Berlin und dass dein Praktikum so wird, wie du es dir vorstellst. Dein Blog bleibt auf jeden Fall auf meiner Leseliste!

    Btw, die Elefanten in deiner Sammlung sind wirklich süß 🙂

    1. Danke für deinen lieben Kommentar Jana. Ich verfolge deine Linksammlung wirklich gerne, da ist jedes mal etwas interessantes dabei. 🙂

  2. Liebe Ineke,

    hui, lieben Dank für die Verlinkung! Ich merke gerade: Hab viel zu lang keine rote Bete Chips gegessen. Ich bin dann mal einkaufen. 😀

    Hab´s fein
    Conny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *