Osterzopf mit Cranberries und Marzipan

Osterzopf-1Meine Lieblingsausrede um nichts für die Uni machen zu müssen ist, „wenn ich heute die Zeit nutze um Bilder zu bearbeiten und den Blogeintrag zu schreiben, hab ich ab morgen Zeit mich voll und ganz auf die Uni zu konzentrieren“. Jaaaa…wer mich kennt weiß, dass ich dann morgen eine neue Ausrede finde. Bad könnte dringend mal geputzt werden, Blümchen gegossen, Schrank ausgemistet, oder, wenn alle Stricke reißen, der Müll runter gebracht werden (ich wohne im vierten Stock, da überlegt man sich das immer zwei Mal ob man jetzt wirklich runter gehen muss). Dieser Beitrag wird euch heute also von meinem Politkseminar präsentiert, welches eigentlich verlangt, dass ich mich jetzt langsam aber wirklich mal fix an meine Hausarbeit setzen sollte. Weiterlesen…

Frühstücks-Möhren Muffins

Breakfast-carrot muffins 5Es ist offiziell! Der Umzug liegt hinter mir, die Wohnung ist eingerichtet und umgemeldet bin ich auch schon, vorbildlich wie ich bin. Jetzt heißt es einleben und gucken, was das Leben hier so bringt. Ein paar Vorteile bietet meine neue Wohnung auf jeden Fall. Zum einen habe ich endlich einen eigenen Ofen!! Ganz großes Glück für mich, vorher musste ich immer runter in die Gemeinschaftsküche laufen. Zum anderen habe ich eine ziemlich große Fensterfront die nach Westen geht, also jede Menge Licht zum Fotografieren. Mir juckt es schon total in den Fingern, das neue „Studio“ auszuprobieren. Aber bevor ich das mache habe ich noch ein Rezept für euch, dass schon seit einiger Zeit in der Warteschleife hängt und, wie ich finde, sehr gut zum Herbst passt. Möhrenmuffins! Weiterlesen…

Möhren-Cupcakes mit Frischkäse Topping

IMG_4859Feiertage sind doch was Herrliches. Seit ich Praktikum mache weiß ich sowas richtig zu schätzen, genauso wie Wochenende. Als Student macht es ja oft keinen Unterschied ob es Dienstag oder Sonntag ist und Feiertage fand ich immer nervig weil dann alles zu hat. Tja…man wird noch Weise auf seine alten Tage. Auf jeden Fall freue ich mich sehr ausschlafen zu dürfen. Passend zu Ostern wollte ich auch was backen aber die Ostertradition ist bei uns nicht so wirklich ausgeprägt. Weihnachten fallen mir da irgendwie mehr Rezepte ein. Aber da ich seit zwei Wochen den Drang verspüre Möhren-Cupcakes zu backen und der Osterhase bekanntlich gerne Möhrchen ist, dachte ich mir, kann ich mit diesem Rezept nicht viel falsch machen.

Technisch gesehen habe ich dieses Rezept schon mal gepostet, und zwar als Möhrenkuchen. Ist das jetzt schummeln wenn ich dasselbe nehme? Na egal, ich liebe dieses Rezept und bevor ich irgendein anderes nehme mit dem ich nicht vertraut bin greife ich lieber zum altbewährten. Dieses Rezept wird nämlich wunderbar locker und saftig. Und das Frischkäse Topping passt perfekt dazu. Ich muss dazu sagen, ich finde Cupcakes super, aber leider sind die manchmal doch arg süß und klebrig. Ich persönlich mag es lieber, wenn das Topping as Frischkäse oder Mascarpone besteht, als wenn man Butter und Puderzucker nimmt. Aber über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten und man könnte statt dem Frischkäse bestimmt auch ein anderes Topping für diese Cupcakes benutzen. Probiert es aus und sagt mir bescheid.

Weiterlesen…

Möhrenkuchen mit Frischkäse-Topping

Meine Liebesbeziehung mit Möhrenkuchen ist noch relativ jung. Ich konnte mir früher nämlich nicht vorstellen, dass Kuchen und Gemüse irgendwie zusammen passen kann. Für mich konnte (und kann) es nicht süß genug sein und Kuchen, Gebäck und sonstiges sollte mit Obst oder Schokolade sein. Aber dann hab ich vor 2 Jahren das erste Mal Möhrenkuchen probiert und seitdem bin ich Fan. Vielleicht hätte man mir ja vorher schon mal sagen sollen, dass der Kuchen gar nicht nach Möhren schmeckt. Sondern nach Zimt und Mandeln und Weihnachten. Und dabei so lecker saftig ist. Vor allem wenn man noch eine großzügige Frischkäse-creme drauf tut. Also lange Rede, kurzer Sinn, ich finde Möhrenkuchen toll. Und möchte mit diesem Beitrag eventuelle Skeptiker, wie ich es früher auch war, überzeugen. Traut euch, es schmeckt super.

Weiterlesen…