Vanille-Himbeer-Quarkkuchen

IMG_5552Als Blogger steht man ja öfter mal vor dem Problem: wohin mit den ganzen Leckereien? Wenn es nach mir ginge, könnte ich jeden Tag Kuchen backen. Aber so viel verstehe ich auch von gesunder Ernährung, dass das nicht so ganz einem gesunden, ausgewogenen Lebensstil entspricht. Also stehe ich konstant vor dem Dilemma zwischen dem was ich will und dem was ich sollte. Kann man wahrscheinlich auch auf andere Bereiche des Lebens übertragen.

Naja, wie dem auch sei, inzwischen habe ich ganz gute Taktiken gefunden, wie ich meine neuesten Kreationen los werde ohne dass alles direkt auf die Hüften geht. Eine ganz wichtige Rolle spielt dabei die Tiefkühltruhe. Traumhaft, Muffins einfach einfrieren und dann bei Bedarf rausholen. Andere wichtige Faktoren sind entweder meine Familie (wenn ich mal längere Zeit wieder in der Heimat bin), die freundlichen Nachbarn, meine bessere Hälfte (dessen WG auch gerne mal vom Blog bzw von meiner Backwut profitiert) oder meine Lieblingsschwester, auf die immer Verlass ist, wenn es darum geht Süßes zu vernichten. Und meine Lieblingsart, den Kuchen loszuwerden ist mittels Kuchenklatsch. Kuchen backen, Kaffee kochen und Freunde einladen. Herrlich.

IMG_5567 Weiterlesen…

Ode an Mamas Käsekuchen

IMG_5052Heute gibt es ein Rezept aus der Rubrik „Zu Hause schmeckt´s am besten“. Kennt ihr das? Es gibt einfach immer ein paar Rezepte, die schmecken nur zu Hause so lecker. Bei uns ist das die Lasagne von meiner Mama, die Bolognese von meinem Papa und unser weltberühmter Käsekuchen. Naja gut, weltberühmt ist vielleicht übertrieben, aber dieser Kuchen hat sich schon bei diversen Einladungen und Geburtstagsfeiern bewährt. Ich weiß auch nicht warum, aber kein anderes Käsekuchen Rezept das ich bisher probiert hab kommt an dieses hier ran. Also habe ich es aufgegeben andere Rezepte auszuprobieren und verlasse mich bei Käsekuchen voll und ganz auf dieses hier.

IMG_5027 Weiterlesen…