Schokoladen Torte

Schokoladen Torte-1 Ich bin wieder daaaa!! Endlich, Klausuren sind vorbei und jetzt heißt es Freizeit und vor allem Backen, Backen, Backen. Ihr glaubt gar nicht wie sehr es mir in den Fingern gejuckt hat endlich wieder den Ofen anzuschmeißen und mich hinter meine Kamera zu schwingen. Jedem Blogger der mal eine dieser Phasen hat, in der die Kreativität nicht so sprudelt, empfehle ich ein paar Wochen Zwangsentzug vom Bloggen. Wirkt wahre Wunder!

Schokoladen Torte-2 Der Februar ist fast vorbei und es fehlt noch das monatliche Klassikerrezept, an das ich mich gemäß meines Neujahrsvorsatzes wagen wollte. Da der Februar außer Kohl saisonmäßig nicht so viel hergibt, fiel meine Wahl schnell auf Schokotorte. Eines dieser klassischen Rezepte mit Biskuitteig und Schokoladenganache. Ich war wirklich wahnsinnig aufgeregt auf dieses Rezept, aber nachdem ich den Ofen angeschmissen und den Teig angerührt hatte wurde mir schnell klar, warum ich so selten Torten backe. Dieses ganze Eiweiß schlagen, Schokolade schmelzen und Ganache aufschlagen…mit jeder Menge Back- und Abkühlzeit dazwischen…ain´t nobody got time fo dat! Naja gut, ich hatte schon Zeit und Lust, aber Torten sind für mich definitiv eher was für besondere Anlässe. Ähnlich wie Joggen.

Schokoladen Torte-3Für dieses Rezept braucht man auf jeden Fall ein wenig Zeit. Am besten den Biskuitteig schon einen Tag vorher backen, dann spart man erstens Zeit und zweitens krümelt der dann nicht mehr so. Ansonsten muss man nur die Ganache zubereiten, die Böden durchschneiden, mit Ganache bestreichen und heraus kommt eine der schokoladigsten Torten die ich je gegessen habe.

Für eine Kuchenform (ca. 26 cm Durchmesser)
Für Mürbeteig:
150 g Weizenmehl
50 g Zucker
100 g Butter
1 Eigelb
1) Mehl und Zucker mischen. Das Eigelb und kalte Butter in kleinen Stückchen hinzufügen. Alles zu einem glänzenden Teig verkneten, den Teig in Frischhaltefolie wickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.
2) Den Teig ausrollen, in die Kuchenform geben, den Rand zuschneiden und im vorgeheizten Backofen bei 200°C 10 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Für den Schokoladenbiskuit:
90 g Butter
6 Eier
175 g Zucker
150 g Weizenmehl
140 g Schokolade oder Kuvertüre
1) Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Kuchenform gründlich einfetten. Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Schokolade oder Kuvertüre in einem Wasserbad schmelzen lassen. Eigelb und Eiweiß trennen und in zwei Schüsseln geben.
2) Zucker zum Eigelb geben. Eigelb und Zucker im heißen Wasserbad dick und cremig aufschlagen. Aus dem Wasserbad heben und das Mehl in die Schüssel sieben. Butter und geschmolzene Schokolade hinzufügen und vorsichtig verrühren.
3) Das Eiweiß steif schlagen. Ein Drittel des Eischnees vorsichtig unter die Eiercreme rühren. Den restlichen Eisschnee auf die Masse geben und vorsichtig unterheben. Die Biskuitmasse in die Kuchenform geben und bei 180°C ca. 35 Minuten backen. Aus der Kuchenform lösen und auf einem Kuchenrost vollständig abkühlen lassen.
Für die Schokoladenganache:
750 g Schlagsahne
600 g gehackte Zartbitterschokolade.
1) Die Sahne in einem Topf erhitzen. Bevor sie kocht von der Herdplatte nehmen, die gehackte Schokolade hinzufügen und so lange rühren, bis sie sich aufgelöst hat. Für ca. 2 Stunden kalt stellen.
2) Die kalte Masse kurz bevor sie auf den Biskuitboden verstrichen wird mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen. Vorsichtig, nicht zu lange schlagen, sonst wird sie relativ fest und damit schwer zu verstreichen.
Für die Torte:
Den Mürbeteig auf einen Teller oder eine Tortenplatte geben. Mit 1-2 EL Johannisbeergelee bestreichen. Den Schokoladenbiskuit halbieren und den unteren Biskuit auf den Mürbeteig geben. Einen Teil der Schokoladenganache darauf verstreichen. Den zweiten Biskuitboden auf die Ganache setzen und die Torte mit dem Rest der Ganache einstreichen. Die Torte kann dann nach Belieben mit Blumen, Obst oder Schokostreuseln dekoriert werden.

Schokoladen Torte-5

2 comments

  1. Welche Eiergröße nimmst du? Lieben Gruß!

    1. Liebe Mimi, Ich habe normale Bio Eier aus dem Supermarkt benutzt, das müsste Größe M sein. Lieben Gruß aus dem Norden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *