Selbstgemachtes Müsli

IMG_8871Ja, es gibt mich noch. In letzter Zeit habe ich meinen Blog geradezu sträflich vernachlässigt, was daran lag, dass mir Uni-, Freizeit- und sonstiger Stress einfach keine Zeit ließen, mich in die Küche und hinter meine Kamera zu schwingen. Das hatte zur Folge, dass ich gerade zu rastlos wurde. Es juckte mir wirklich in den Fingern, wieder kreativ zu werden und diese Woche hatte ich endlich wieder die Gelegenheit dazu.

Mir ist durchaus bewusst, dass dieses Wochenende schon der 1. Advent ist. Und obwohl ich die ersten Kekse der Saison auch schon gebacken habe und ganz heiß auf mehr bin, habe ich diese Woche etwas relativ unweihnachtliches für euch. Allerdings hatte ich die Idee für dieses Rezept schon seit längerem und außerdem ist ein gutes Frühstück auch in der Adventszeit immer noch der beste Start in den Tag. Wer ein paar Inspiration für die Weihnachtsbäckerei sammelt, für den habe ich das weltbeste Vanillekipferlrezept hier, und das Rezept für die Zimtsterne meiner Oma findet ihr hier. Für alle anderen gibt es Müsli! Weiterlesen…

Himbeer-Kokos-Eis am Stiel

IMG_7240 Eine Eisform zu kaufen war die beste Idee des Sommers. Früher hatten wir auch mal eine und haben regelmäßig Orangensaft oder Joghurt hineingefüllt, aber erst seit ich selber eine habe bin ich richtig am Experimentieren, was man damit alles Tolles machen kann. Das einzige Problem ist, dass meine Experimentierfreude meiner Eis-Aufnahme-Fähigkeit momentan voraus ist und ich ständig vor dem Dilemma stehe, die Tiefkühltruhe voller Eis zu haben und trotzdem ein neues Rezept ausprobieren zu wollen. Aber wir hatten ja so tolles Wetter in letzter Zeit, da kann man sich ruhig jeden Tag mal ein Eis gönnen.

IMG_7241 Weiterlesen…

Erdbeereis am Stiel

IMG_5410 Ich hatte euch ja schon vorgewarnt, wir brauchen den Erdbeersirup noch. Damit kann man nämlich unglaublich leckeres Erdbeereis am Stiel machen. Momentan ist ja die tolle Zeit in der das Obst immer leckerer und zeitgleich immer günstiger wird. Bei meinem wöchentlichen Rundgang über den Markt konnte ich also natürlich nicht Nein zu diesen zauberhaften Erdbeeren sagen. So klein und saftig und verführerisch…der Sommer weiß schon wie er mich bezirzen kann. Also wurden schwupps die Erdbeeren gekauft und nach Hause geeilt. Dann fix Erdbeeren gewaschen, sortiert und püriert und jetzt wartet in meiner Tiefkühltruhe ein super leckeres Eis am Stiel darauf bei Sonnenschein verzehrt zu werden.

IMG_5348Das Tolle an diesem Rezept ist, dass es super einfach und je nach Belieben variierbar ist. Man braucht bloß Obst und den dazugehörigen Sirup. Es funktioniert also genauso gut mit Himbeeren, Blaubeeren, Brombeeren oder vielleicht auch einem Mix aus mehreren Obstsorten. Probiert es aus!

Weiterlesen…

Rhabarber- und Erdbeersirup

IMG_5336Das süße Studentenleben hat mich wieder. Praktikum ist vorbei, ich bin wieder in meiner Bude und habe sehr viel freie Zeit, die nur darauf wartet mit Leckereien verbracht zu werden. Da die Rhabarbersaison sich langsam dem Ende zu neigt, war klar, dass ich mir noch schnell welchen vom Markt schnappen muss. Leckere Rhabarberrezepte gibt es tausende aber ich habe beschlossen ihn einzukochen, dann hab ich noch länger was davon. Also wurde geputzt, geschnippelt und gekocht und heraus kam Sirup. Super Sache so was. Sehr lecker als Sommer-Drink. Mit Soda, Mineralwasser oder Sekt. Ein paar Eiswürfel dazu, ein bisschen frische Minze und ein paar Erdbeeren. Dazu Garten oder Balkon und Sonne. Was will man mehr?

IMG_5240 Weiterlesen…

Rhabarber-Erdbeer Marmelade – ganz ohne Gelierzucker

IMG_4766Der Frühling ist da! Wir hatten so herrliches Wetter letzte Woche, da hat es sich teilweise fast nach Sommer angefühlt. Alles blüht, alles wird grün und mein Gesicht war nach zwei Stunden Picknick im Park wirklich leicht gerötet. Heute war der erste Tag der mal wieder ein bisschen mau und grau war, also habe ich mir den Frühling kurzerhand ins Haus geholt. Und zwar in Form von Rhabarber und Erdbeeren.

Wenn der Rhabarber sprießt ist das für mich immer ein Zeichen, dass der Winter wirklich vorbei ist. Der erste Vorbote des Frühlings der die Saison einläutet und bedeutet, dass wir bald mit Erdbeeren, Himbeeren, Pfirsichen und all den anderen Leckereien des Sommers verwöhnt werden. Ich hatte mir schon vorgenommen dieses Wochenende irgendetwas mit Rhabarber zu machen, wusste aber nicht genau was. Die Idee zu Marmelade kam mir spontan und da Rhabarber allein doch ein bisschen bitter sein kann habe ich noch Erdbeeren hinzugefügt, um das Ganze ein bisschen süßer zu machen. Weiterlesen…

Geschenke aus der Küche

IMG_2342Wenn ihr auch nur ansatzweise so seid wie ich, dann kauft ihr eure Weihnachtsgeschenke wahrscheinlich auch am 24. Wenn ich nicht sofort oder schon seit längerem eine Idee habe dauert es einfach ewig. Frei nach dem Motto: Was du heute kannst besorgen, dass verschiebe ruhig auf Morgen. Weihnachten kommt auch immer so plötzlich. Aber dieses Jahr bin ich sehr stolz auf mich. Fast alle Geschenke sind schon…naja immerhin habe ich die Idee schon. Dieses Jahr kommen ein Großteil der Geschenke aus der Küche. Das macht Eindruck und kommt von Herzen und schmeckt außerdem viel besser als ein Einkaufsgutschein. Im Internet bin ich über einige Ideen gestolpert, einige Sachen habe ich auch aus meinen vielen Kochbüchern und jetzt habe ich mir drei Rezepte rausgesucht, die sich super als Geschenke zum Fest eignen. Für alle die also noch nach einer Idee suchen: dieser Post könnte euch weiterhelfen.

Als erstes bin ich bei Lecker über dieses Rezept für Granatapfel-Vanille-Wodka gestolpert. Ich steh ja eigentlich mehr auf Tequila, aber die Kombi hat sich verführerisch angehört. Das Endprodukt ist wirklich lecker. Und es geht auch super fix.

Weiterlesen…

Kokos-Suppe

IMG_2004

Es ist wieder soweit – der Winter naht. Und damit Kälte und Dunkelheit und Matschwetter. Das beste Mittel gegen den Winterblues ist meiner Meinung nach heiße Schokolade oder Suppe. Diese Woche gibt es meine Lieblingssuppe, die gleichzeitig das absolute Anti-Erkältungsmittel ist. Ehrlich…sobald ihr auch nur denkt es könnte euch erwischt haben, esst diese Suppe. Die brennt euch alles weg und am nächsten Tag geht´s besser. Ungelogen. Das liegt an den Zauberzutaten…Ingwer, Knoblauch und Chili. Die medizinische-biologischen Hintergründe erspar ich euch jetzt, könnt ihr ja googlen wenn ihr wollt. Auf jeden Fall wussten schon unsere Großmütter das eine gute Hühner- bzw. Gemüsebrühe das beste Mittel gegen alles ist und wenn man das Ganze noch ein bisschen asiatisch aufpeppt holt man sich den Sonnenschein einfach in die Küche.

Weiterlesen…

Selbstgemachte Schokoladentafeln

blog (8)

Liebe Schokofreunde, herzlich Willkommen. Dieser Beitrag ist für euch. Er wird wahrscheinlich ein bisschen länger werden aber vertraut mir. Es geht um das was jeder Mensch braucht – entweder regelmäßig oder bei Frust oder Freude – früher oder später braucht man einfach Schokolade. Und ja, man kann sie natürlich im Supermarkt des Vertrauens kaufen. Man kann Schokoladentafeln aber auch selber machen. Ich weiß, ich war auch total geschockt als ich das herausgefunden hab. Und dann total begeistert. Das bedeutet ja, dass ich mir alles so zusammenstellen kann wie ich will. Und sämtliche Geburtstags- und Weihnachtsgeschenke von jetzt an auch gesichert sind. Was kann denn noch besser sein als selbst gemachte Schokoladentafeln als Geschenk??

Man muss dazu sagen…es dauert ein wenig. Und erfordert ein klein wenig Know-how. Und man braucht definitiv ein Thermometer. Und eine Form in die man die Schokolade dann gießt, damit kleine Tafeln entstehen. Aber wenn man das alles hat, dazu noch Zeit und Neugier, sollte man es unbedingt mal ausprobieren.

Weiterlesen…