Avocado Limetten Eis am Stiel

Avocado Limetten Eis (4 von 2)Manchmal küsst einen die Muse auch zu den unmöglichsten Zeiten. Da ist man gerade nach gefühlten 100 Stunden Fahrt nach dem Urlaub zu Hause angekommen, das Auto ist ausgepackt und man kann endlich ins Bett fallen, da kommt eine wichtige Eilmeldung, direkt vom Gehirn an Ineke.

Gehirn: Du, ich hab da so eine Idee, wie wäre es mit Avocado Eis am Stiel.

Ich: Pscht, ich will schlafen.

Gehirn: Aber überleg doch mal. Man könnte das mit Limetten kombinieren. Oder Kokos…oder Minze…und vielleicht noch ein wenig Schokolade dazu…

Ich: Verdammt, jetzt bin ich wach. Okay, was ist dein Vorschlag?

Nach kurzer Recherche ist mir schnell aufgefallen, dass ich bei weitem nicht die Einzige bin, die diese großartige Idee hatte. Aber dennoch ließ mich das Eis nicht los, es wurde hin und her überlegt, in welcher Kombination man die besten Geschmackskomponenten kombinieren könnte. Das Ding ist, meine Liebe zu Avocado nimmt langsam problematische Ausmaße ein. Guacamole kennt inzwischen wahrscheinlich jeder, und Avocado auf Toast ist auch schon lang bekannt aber da hört es bei mir ja nicht auf. Neeein, ich hau mir Avocado in Smoothies (lecker), Muffins (lecker), Schokomousse (nicht so lecker) und jetzt also auch in Eis.

Der erste Schritt in die richtige Richtung ist anzuerkennen, dass man ein Problem hat. Ich gründe hiermit also freiwillig eine Selbsthilfegruppe der Anonymen Avocado Liebhaber. Treffen ist immer Dienstags.Avocado Limetten Eis (3 von 2)

Wer jetzt denkt, dass Avocado in süß nicht funktionieren kann, den muss ich eines Besseren belehren. Die Avocado gibt hauptsächlich die Farbe und die wunderbar cremige Konsistenz, den Geschmack erledigt dann die Limette und Minze. Wer mag kann statt Joghurt auch Kokosmilch nehmen, dann wird das Ganze vegan und wahrscheinlich noch ein wenig exotischer. Ich persönlich fand die Kombination mit Minze total lecker, aber Basilikum scheint auch gut zu funktionieren.

Für ca. 6 Eisförmchen:

250 g Naturjoghurt mit mindestens 3,5% Fettgehalt

1 Avocado

Die Schale von 1 und den Saft von 2 Bio Limetten

4 EL Ahornsirup

Frische Minze nach Belieben

1) Wer komplett grünes Eis haben möchte mixt einfach alle Zutaten zusammen. Mir persönlich hat die Idee von zweifarbigen Eis ganz gut gefallen und deswegen habe ich zunächst Joghurt, Limetten Saft und Schale und Ahornsirup miteinander vermengt und davon 100 ml abgefüllt. Anschließend Avocado und Minze dazu geben und pürieren. Je nachdem wie minzig man das Ganze haben möchte die Menge der Minzblätter einfach anpassen.

2) Zuerst die Avocado Masse zu zwei Dritteln in die Eisförmchen füllen. Anschließend mit dem restlichen Joghurt auffüllen, Eisstäbchen rein stecken und mindestens 4 Stunden frieren lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *